Welcome!

Java IoT Authors: Elizabeth White, Liz McMillan, Pat Romanski, Yeshim Deniz, Mehdi Daoudi

News Feed Item

PLAYLOGIC Entertainment Inc. meldet Finanzergebnisse für das erste Quartal 2008

PLAYLOGIC Entertainment Inc. meldet Finanzergebnisse für das erste Quartal 2008

AMSTERDAM, Niederlande, May 9 /PRNewswire/ --

Playlogic Entertainment, Inc. (OTC Bulletin Board: PLGC) meldet Finanzergebnisse für das erste Quartal 2008, welches am 31. März endete.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071119/PLAYLOGICLOGO )

Umsatzerlöse

Die Nettoumsatzerlöse stiegen im ersten Quartal 2008 gegenüber 3,5 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 4 Millionen US-Dollar, ein Zuwachs um 12%. Dieser Zuwachs war neuen Titeln zuschreibbar, die für Wii, DS, PS2 und PC veröffentlicht wurden.

Rohgewinn

Der Rohgewinn betrug 2,2 Millionen US-Dollar, im Vergleich zu 2,4 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Dieser leichte Rückgang steht im Zusammenhang mit höheren Herstellungskosten für Titel, die auf mehreren Plattformen veröffentlicht werden.

Betriebsgewinn

Der verzeichnete Betriebsgewinn aus Geschäftstätigkeiten im ersten Quartal, welches am 31. März 2008 endete, stieg auf 0,744 Millionen US-Dollar gegenüber 0,691 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2007.

Nettogewinne

Die Nettogewinne für das Quartal beliefen sich auf 0,7 Millionen US-Dollar gegenüber Nettogewinnen von 0,8 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2007. Dieser leichte Rückgang wurde dadurch verursacht, dass Obscure II Wii in der ersten Woche des zweiten Quartals 2008 vertrieben wurde, und daher nicht für das erste Quartal zählte.

Gewinn je Aktie

Für das erste Quartal 2008 beträgt der Gewinn je Aktie 0,02 US-Dollar (38,6 Millionen durchschnittlich im Umlauf), verglichen mit 0,03 US-Dollar (25,3 Millionen durchschnittlich im Umlauf) im ersten Quartal des Vorjahres.

Ausblick auf das zweite Quartal 2008

Das Unternehmen erwartet für das zweite Quartal die gleichen oder höhere Nettoumsatzerlöse und Nettogewinne wie im ersten Quartal 2008.

Es wird erwartet, dass der Nettogewinn je Aktie im zweiten Quartal 2008 gleich oder höher sein wird als der Gewinn je Aktie im ersten Quartal 2008.

Momentanes Klima

Die wachsende Anzahl an veröffentlichten Titeln sowie die fortdauernde First-Party-Beziehung mit Sony Computer Entertainment Europe trugen zu starken Ergebnissen im ersten Quartal bei. Es werden auch weiterhin Investitionen ins Marketing durchgeführt, um eine weltweite Präsenz und eine Erhöhung der verkauften Stückzahlen von veröffentlichten Titeln zu gewährleisten.

"Der Gewinn im ersten Quartal 2008 beweist, dass wir mit den zuvor bekanntgegebenen erwarteten Gewinnen richtig lagen", sagte der Geschäftsführer von Playlogic, Willem M. Smit. "Playlogic hat Markttrends rechtzeitig vorausgesehen und das Portfolio seiner Veröffentlichungen mit neuen Titeln auf mehreren Plattformen noch breiter gefächert. Die Konstellation der Veröffentlichungen hat sich in Richtung auf eine grössere Anzahl an Titeln verlagert, die für Konsolen veröffentlicht werden, während die Zahl der Bestandskunden weiterhin wächst."

Das Unternehmen erwartet einen weiteren Zuwachs bei den Umsatzerlösen und beim Rohgewinn, da mehr neue Titel für Konsolen und PC veröffentlicht werden. Die Umsatzerlöse können je nach den tatsächlichen Zeitpunkten der Veröffentlichungen von Quartal zu Quartal schwanken. Dennoch erwartet Playlogic ein gleichmässiges Wachstum der Einnahmen bei gleichbleibender Rentabilität.

ÜBER PLAYLOGIC:

Playlogic Entertainment, Inc. ist ein unabhängiger Herausgeber von Unterhaltungssoftware für PCs, Konsolen, Mobiltelefone, mobile Endgeräte und andere digitale Medien. Playlogic vertreibt seine Produkte weltweit über alle verfügbaren Kanäle, sowohl online als auch offline. Playlogic beschäftigt derzeit ca. 75 Mitarbeiter, hat seine Firmenzentralen in New York und Amsterdam und ist am OTCBB unter dem Kürzel "PLGC" notiert. Sein internes Spieleentwicklungsstudio hat seinen Firmensitz in Breda (Niederlande).

Das Portfolio von Playlogic umfasst Spiele, die von mehreren Teams bei Playlogic Game Factory, dem In-House Entwicklungsstudio von Playlogic in Breda, entwickelt werden, sowie Spiele, die von einer Vielzahl von Studios in aller Welt konzipiert werden. Das Unternehmen beschäftigt ca. 300 externe Entwicklungsmitarbeiter. Playlogic Game Factory entwickelt ausserdem First-Party-Titel für Sony Computer Entertainment Europe.

Playlogic gibt qualitativ hochwertige Spiele heraus und arbeitet mit führender Technologie, um digitale Unterhaltung vom Konzept bis hin zum fertigen Produkt zu produzieren. Playlogic plant, im Laufe des Jahres 2008 20 Titel zu veröffentlichen.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über die zukünftigen Erwartungen, Leistungen, Pläne und Aussichten von PLAYLOGIC, sowie Annahmen über zukünftige Ereignisse. Der Leser wird gewarnt, diesen zukunftsgerichteten Aussagen keine ungebührliche Bedeutung beizumessen, da diese Aussagen zahlreichen Faktoren und Unsicherheiten ausgesetzt sind, unter anderem geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen und Trends, Schwankungen der Betriebsergebnisse, reduzierter Kundennachfrage im Verhältnis zu den Erwartungen, Wettbewerbsfaktoren, sowie weiteren Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei der SEC eingereichten Unterlagen aufgeführt sind. Tatsächliche Ergebnisse können als Folge dieser und anderer wichtiger Faktoren im Zusammenhang mit den Bemühungen von PLAYLOGIC zur Geschäfts- und Produktentwicklung, die in bei der Securities and Exchange Commission hinterlegten Dokumenten näher beschrieben sind, erheblich von unseren Erwartungen abweichen. Sie erhalten diese hinterlegten Dokumente auf der Website der SEC unter www.sec.gov. Alle zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Informationen, die PLAYLOGIC zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung verfügbar sind, und PLAYLOGIC übernimmt keine Verpflichtung, diese Aussagen zu aktualisieren.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN Playlogic Entertainment, Inc. Loana Leatomu Tel.: +31-20-676-03-04 Mobil: +31-6-13-73-20-10 E-Mail: [email protected]

Für weitere Informationen über Playlogic besuchen Sie bitte die Unternehmenszentrale unter www.playlogicgames.com

Website: http://www.playlogicgames.com

Playlogic Entertainment, Inc.

Loana Leatomu von Playlogic Entertainment, Inc., Tel.: +31-20-676-03-04, Mobil: +31-6-13-73-20-10, E-Mail: [email protected]. Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071119/PLAYLOGICLOGO, AP Archiv: http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, [email protected]

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
At CloudEXPO Silicon Valley, June 24-26, 2019, Digital Transformation (DX) is a major focus with expanded DevOpsSUMMIT and FinTechEXPO programs within the DXWorldEXPO agenda. Successful transformation requires a laser focus on being data-driven and on using all the tools available that enable transformation if they plan to survive over the long term. A total of 88% of Fortune 500 companies from a generation ago are now out of business. Only 12% still survive. Similar percentages are found throug...
Druva is the global leader in Cloud Data Protection and Management, delivering the industry's first data management-as-a-service solution that aggregates data from endpoints, servers and cloud applications and leverages the public cloud to offer a single pane of glass to enable data protection, governance and intelligence-dramatically increasing the availability and visibility of business critical information, while reducing the risk, cost and complexity of managing and protecting it. Druva's...
BMC has unmatched experience in IT management, supporting 92 of the Forbes Global 100, and earning recognition as an ITSM Gartner Magic Quadrant Leader for five years running. Our solutions offer speed, agility, and efficiency to tackle business challenges in the areas of service management, automation, operations, and the mainframe.
The Jevons Paradox suggests that when technological advances increase efficiency of a resource, it results in an overall increase in consumption. Writing on the increased use of coal as a result of technological improvements, 19th-century economist William Stanley Jevons found that these improvements led to the development of new ways to utilize coal. In his session at 19th Cloud Expo, Mark Thiele, Chief Strategy Officer for Apcera, compared the Jevons Paradox to modern-day enterprise IT, examin...
With 10 simultaneous tracks, keynotes, general sessions and targeted breakout classes, @CloudEXPO and DXWorldEXPO are two of the most important technology events of the year. Since its launch over eight years ago, @CloudEXPO and DXWorldEXPO have presented a rock star faculty as well as showcased hundreds of sponsors and exhibitors! In this blog post, we provide 7 tips on how, as part of our world-class faculty, you can deliver one of the most popular sessions at our events. But before reading...
DSR is a supplier of project management, consultancy services and IT solutions that increase effectiveness of a company's operations in the production sector. The company combines in-depth knowledge of international companies with expert knowledge utilising IT tools that support manufacturing and distribution processes. DSR ensures optimization and integration of internal processes which is necessary for companies to grow rapidly. The rapid growth is possible thanks, to specialized services an...
At CloudEXPO Silicon Valley, June 24-26, 2019, Digital Transformation (DX) is a major focus with expanded DevOpsSUMMIT and FinTechEXPO programs within the DXWorldEXPO agenda. Successful transformation requires a laser focus on being data-driven and on using all the tools available that enable transformation if they plan to survive over the long term. A total of 88% of Fortune 500 companies from a generation ago are now out of business. Only 12% still survive. Similar percentages are found throug...
There are many examples of disruption in consumer space – Uber disrupting the cab industry, Airbnb disrupting the hospitality industry and so on; but have you wondered who is disrupting support and operations? AISERA helps make businesses and customers successful by offering consumer-like user experience for support and operations. We have built the world’s first AI-driven IT / HR / Cloud / Customer Support and Operations solution.
Codete accelerates their clients growth through technological expertise and experience. Codite team works with organizations to meet the challenges that digitalization presents. Their clients include digital start-ups as well as established enterprises in the IT industry. To stay competitive in a highly innovative IT industry, strong R&D departments and bold spin-off initiatives is a must. Codete Data Science and Software Architects teams help corporate clients to stay up to date with the mod...
Scala Hosting is trusted by 50 000 customers from 120 countries and hosting 700 000+ websites. The company has local presence in the United States and Europe and runs an internal R&D department which focuses on changing the status quo in the web hosting industry. Imagine every website owner running their online business on a fully managed cloud VPS platform at an affordable price that's very close to the price of shared hosting. The efforts of the R&D department in the last 3 years made that pos...